Ihre Bewertung

Hello Neighbor für Windows

1 Abstimmung - 4.0 /5
1 Kommentar
Herausgeber:
Hello Neighbor für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
8/10

Liebevoll gestaltetes Indie-Game, das bei der Steuerung manchmal etwas hakt, und auf jeden Fall zu kurz ist.

Silke Grasreiner
Message postés
2954
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Mai 24, 2022

Hello Neighbor ist ein Stealth-Horror-Videospiel, bei dem Sie in das Haus Ihres Nachbarn schleichen und herausfinden müssen, was in seinem Keller vor sich geht. Sie müssen Rätsel lösen, die wahre Geschichte aufdecken und den gruseligen Nachbarn austricksen.

Was bietet Hello Neighbor?

  • Geheimnisse des Nachbarn lüften: Sie müssen Wege finden, um in das Haus Ihres bösartigen Nachbarn einzudringen und herauszufinden, was im Keller seines Hauses passiert. Lassen Sie sich nicht erwischen von ihm, sonst wirft er Sie aus dem Haus.
  • Räume erkunden: Sie durchlaufen ein Drama in drei Akten, der Einbruch, die Flucht und die Rückkehr. Je weiter Sie im Spiel fortschreiten, desto deutlicher wird das Umfeld, so dass es einfacher wird, sich zu verstecken. Aber Sie kommen auch Ihren Ängsten immer näher.
  • Selbstlernende KI: Der Nachbar wird von einer KI gesteuert, die aus den Bewegungen des Spielers lernt. So kann sie zum Beispiel voraussehen, was Sie vorhaben, und Fallen oder Kameras dort platzieren, wo Sie sich anschleichen wollen. Oder der Nachbar nimmt auf einmal Abkürzungen, wenn Sie versuchen, ihm zu entkommen.

  • Rätsel lösen: Im Laufe Ihres Horrortrips werden Ihnen viele Puzzles und Rätsel präsentiert, die Sie lösen müssen. Achten Sie auf die Details, denn einige sind schwer zu verstehen und zu lösen.
  • Community befragen: Wenn Sie Hilfe brauchen, zum Beispiel bei den Rätseln oder weil Sie nicht weiterkommen, können Sie sich an die Community wenden. Außerdem gibt es viele zusätzliche Inhalte und Mods, die von Fans erstellt wurden.
  • Hinter die Erscheinung blicken: Das Spiel wirkt manchmal etwas kryptisch, aber wenn Sie sich darauf einlassen, bietet es interessante Einblicke. Sie schlüpfen in die Haut des Protagonisten Nicky Roth, der ein Trauma aus seiner Kindheit hat. Sie müssen sich seinen Ängsten stellen, sie verstehen und versuchen, auf Ihrer Reise voranzukommen. Übrigens bietet das Spiel mehrere Enden, die von Ihren Handlungen abhängen.

Grafik und Sound

Hello Neighbor wurde mit der leistungsstarken Unreal Engine entwickelt. Das Spiel bietet eine witizge, Cartoon-hafte Grafik mit cooler Beleuchtung, weichen Schatten, guten Animationen und Kameraführungen. Das Spiel bietet auch eine abwechslungsreiche Klangkulisse, die es wirklich schafft, eine gruselige Atmosphäre zu schaffen.

Dauer und Spielmodi

Hello Neighbor ist ein reines Einzelspieler-Abenteuer, das rund acht Stunden dauert, wenn Sie sich auf die Hauptziele konzentrieren. Erkunden Sie alle Spielmöglichkeiten, dann sind Sie durchaus zwölf bis 15 Stunden beschäftigt.

Wie viel kostet Hello Neighbor?

Das Spiel ist bei Steam für 27,99 Euro zu haben.

Altersfreigabe

Die USK hat Hello Neighbor als geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren eingestuft.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 10, 11 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel i5 oder besser
  • RAM: 6 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 770 oder besser
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 5 GB freier Speicherplatz
  • Weitere: Soundkarte mit Stereo-Unterstützung

Andere Systeme

Hello Neighbor ist auch erhältlich als mobile App,
hier für Android und hier für iOS.

Außerdem gibt es das Spiel für die folgenden Konsolen: Xbox One und Xbox Series X/S, Playstation 4, Nintendo Switch.

Fortsetzungen von Hello Neighbor

Es gibt inzwischen mehrere Fortsetzungen des Spiels:
Hello Neighbor: Hide and Seek, Secret Neighbor, Hello Neighbor 2 und Hello Engineer.

Foto: © TinyBuild LLC.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren