Ihre Bewertung

Massive X für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
1 Kommentar
Herausgeber:
Version:
1.3.5
Massive X für Windows
Windows 10 - Deutsch
10/10

Das Qualitätsprodukt made in Germany ist in Tests stets unter den fünf besten virtuellen Synthesizer-Plugins.

Silke Grasreiner
Message postés
3037
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juni 28, 2022

Massive X ist ein virtueller Synthesizer der in Berlin gegründeten und in der Musikwelt sehr bekannten Firma Native Instruments. Mit der Software können Sie jeden möglichen Klang erzeugen. Massive X wird von renommierten Stars weltweit auf der Bühne und im Studio verwendet und natürlich auch von unzähligen Hobby-Musikern.

Was bietet Massive X?

  • Kompatibilität: Massive X funktioniert nicht als eigenständige Anwendung, sondern nur als Plug-in für eine digitale Audio-Workstation, die VST, VST3 oder AAX unterstützt, zum Beispiel Ableton, Pro Tools oder Nuendo.
  • Sound-Module: Der Herzstück der Software sind zwei Wavetable-Oszillatoren, mit denen Sie unzählige Möglichkeiten haben, Ihren Klang zu erstellen. Zur Verfügung stehen mehr als 170 Wavetables und zehn verschiedenen Oszillator-Modi, jeder ist mit eigenen Sub-Modi, zwei Noise-Module.
  • Filter und Effekte: Die Filter von Massive X eröffnen neue Wege der Klangbearbeitung. Jeder Filter verfügt über Sub-Modi und eigene Regler. Bis zu drei Effekte lassen sich an beliebigen Punkten der Signalkette platzieren, in Serie oder parallel. Das Ausgangssignal lässt sich mit verschiedenen Stereoeffekten weiter bearbeiten.
  • Routing: In Massive X lässt sich jeder Ausgang zu jedem Eingang routen, was andere Synthesizer auf dem Markt nicht bieten. Es gibt sogar Modulation-Inserts, die sich innerhalb der Sektion routen lassen.
  • Verschiedene Skins: Sie können die Oberfläche nach Ihrem Geschmack anpassen, von CPU-schonenden Flat-Modis bis zu verschiedenen Dark-Modi. Außerdem ist das Interface skalierbar.
  • Anwendungshilfen:Wenn Sie Massive X zum ersten Mal nutzen, kann Ihnen diese Kurzanleitung beim Einstieg helfen. Darüber hinaus finden Sie auf der Hersteller-Seite auch Video-Tutorials und ein Handbuch zum Download.

Ist Massive X kostenlos?

Nein, aber Sie können die Software 30 Tage lang kostenlos testen. Um die Demoversion herunterzuladen, klicken Sie auf die Schaltfläche Download hier oben auf der Seite und melden Sie sich auf der Herstellerseite an. Die Vollversion von Massive X kostet 99,50 US-Dollar.

Sie können Massive X auch als Teil der umfangreichen Instrumenten- und Effeksammlung Komplete 13 erwerben. Sie finden alle Versionen und Preise von Komplete 13 hier.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10 mit 64 Bit
  • Prozessor: Intel Core i5 oder gleichwertig
  • RAM: 4 GB
  • Grafikkarte: mit Unterstützung für OpenGL 2.1 oder neuer
  • Festplatte: 846 MB freier Speicherplatz

Um auf die Sammlung von Presets zugreifen zu können, müssen Sie außerdem die Massive X Factory Library hier herunterladen.

Andere Systeme

Massive X ist auch für macOS erhältlich. Klicken Sie dafür ebenfalls auf die Schaltfläche Download hier oben auf der Seite.

Ähnliche Software

Wenn Sie eine passende Audio Workstation brauchen, probieren Sie zum Beispiel
Ableton Live aus.

Foto: © Native Instruments GmbH.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren