Was kostet das iPhone 6?

Januar 2017

Das Smartphone aus dem Hause Apple ist in zwei Varianten verfügbar. In diesem Artikel erfahren Sie, wie viel das iPhone 6 bei Veröffentlichung kostete.


Hohe Qualität für hohe Preise

Wer auf der Suche nach einem Billig-Smartphone ist, ist bei Apple sicher an der falschen Adresse. Apples Philosophie ist klar: hohe Qualität für hohe Preise. Dies konnte man deutlich bei der Veröffentlichung des iPhone 5C erkennen. Viele waren damals der Meinung, dass es sich um ein Billig-iPhone handelte. Doch das iPhone 5C war mit 599 Euro als andere als billig.

iPhone 6-Preise

Die Preise des iPhone 6 entsprachen den bisherigen Preisen des Vorgängermodells iPhone 5S. Die 16GB-Variante kostet 699 Euro. Für die nächste Stufe mussten weitere 100 Euro ausgegeben werden und so weiter. Das iPhone 6 Plus kostete jeweils 100 Euro mehr.


8 Gigabyte 16 Gigabyte 32 Gigabyte 64 Gigabyte 128 Gigabyte
iPhone 6 - 699 Euro-799 Euro899 Euro
iPhone 6 Plus - 799 Euro-899 Euro999 Euro
iPhone 5S - 599 Euro649 Euro--
iPhone 5C 399 Euro - ---

iPhone 5C-Preise

Als Einsteiger-iPhone wurde das iPhone 4S vom iPhone 5C abgelöst Das 5C-Modell kostet mittlerweile 399 Euro. Das bedeutet einen Preissenkung von 150 Euro. Der Preis des iPhone 5S ist ebenfalls gesunken und das Smartphone ist nun für 100 Euro weniger zu haben.

Foto: © Zeynep Demir - Shutterstock.com

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 17. September 2016 02:20 von grasil.
Das Dokument mit dem Titel "Was kostet das iPhone 6?" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.