Security Essentials, der kostenlose Virenscanner von Microsoft

Dezember 2016

Für Windows-PCs ist ein Virenschutz unverzichtbar: Die Mehrheit aller Desktop-Rechner verwendet ein Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Aus diesem Grund sind Windows-Rechner sehr attraktiv für Hacker und Virenprogrammierer. Doch der IT-Riese aus Redmond hat seine Betriebssystem mit einem kostenlosen Sicherheits-Tool ausgestattet: "Microsoft Security Essentials"


Gratis-Virenscanner von Microsoft


Lange hat es gedauert, bis Microsoft sich selbst um den Schutz der eigenen Betriebssysteme kümmerte. Vorher waren Windows-Nutzer auf sich allein gestellt und mussten sich Schutz bei alternativen Software-Anbietern besorgen.

Seit dem Release von Windows 7 bietet Microsoft den Hauseigenen Virenscanner "Security Essentials" kostenlos zum Download an. Der kostenlose Virenscanner ist ressourcenschonend, was die Arbeitsgeschwindigkeit erhöht und auch Strom spart.

Regelmäßige Updates für effektiven Schutz


Der Download von Microsoft Security Essentials ist ganz einfach. Schließlich wird die Installation ohnedies von Windows nahegelegt (sofern kein weiterer Virenscanner installiert ist). Danach muss der Microsoft Virenscanner eingerichtet werden, vor allem die Festlegung der automatischen Systemüberprüfung. Es stehen Ihnen hierbei eine vollständige Überprüfung des Systems sowie eine Schnellüberprüfung zur Verfügung. Letztere beschränkt sich auf die Bereiche der Festplatte, die besonders gefährdet sind.


Empfehlenswert ist es, den Rechner nach der Installation von Security Essentials einmal komplett durchzuscannen. In der Regel genügt hierfür die Schnellsuche. Vergessen Sie allerdings nicht, die Option "Vor der geplanten Überprüfung nach neuen Viren- und Spyware-Definitionen suchen", zu aktivieren, um die Überprüfung auf Basis aktueller Virendatenbanken durchzuführen.

Viren in Quarantäne-Ordner verschieben


Die meisten Bedrohungen werden ohnehin erst dann entdeckt, wenn diese versuchen, in das System einzudringen. Ein sogenannter "On-Access-Scanner" überwacht dabei regelmäßig alle Datenverbindungen und alarmiert Sie, wenn eine Bedrohung entdeckt wurde. Deswegen ist die Aktivierung auch so wichtig, denn die meisten Gefahren kommen aus dem Internet. Die Farbe des Logos gibt Ihnen Informationen über den aktuellen Sicherheitszustand des Systems. Im Idealfall leuchtet es grün. Leuchtet es rot, wurde eine Bedrohung entdeckt. Gefundene Viren werden entweder entfernt oder in einen Quarantäne-Ordner verschoben. Das Entfernen scheint zunächst wirkungsvoller zu sein, kann aber auch erhebliche Systemfehler verursachen. Wenn es sich um infizierte System-Dateien handelt, die einfach entfernt werden, kann es sein, dass der Rechner danach nicht mehr reibungslos funktioniert.

Download


Microsoft Security Essentilas können Sie kostenlos in unserem Downoload-Bereich herunterladen:

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Security Essentials, der kostenlose Virenscanner von Microsoft  » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.