Mac OS X : Adobe-Updates deaktivieren

Dezember 2016

Neue Softwareversionen bringen oft weitere Funktionen mit sich. Doch manchmal können Update-Funktionen richtig nervig werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Adobe-Updates unter Mac OS X deaktivieren können.


Anleitung

  • Starten Sie Ihren Mac und gehen Sie auf ''Applications'' >> ''Utilities'', um das Terminal zu starten.
  • Führen Sie im Terminal den folgenden Befehl aus: "defaults write com.adobe.AdobeUpdater.Admin Disable.Update -bool yes" . Mit diesem Befehl wird eine Datei unter ''Library'' >> ''Preferences'' erstellt, die den Updater ausschaltet. Die Datei trägt den Namen "com.adobe.AdobeUpdater.Admin.plist" .
  • Öffnen Sie nun diese Datei.
  • Setzen Sie einen Haken bei ''Disable.Update''.
  • Damit wurden die Adobe-Updates deaktiviert.


Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Mac OS X : Adobe-Updates deaktivieren » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.