Ein virtuelles Laufwerk mit Nero

Mai 2017

Sie können ein virtuelles Laufwerk auf Ihrem Computer benötigen, um ein ISO-Bild zu kontrollieren, zum Beispiel, oder um das Bild einfach zu lesen (der Vorteil eines virtuellen Laufwerks ist das leise Funktionieren).
Also starten Sie Nero StartSmart


Sie sollen Nero als Expert-Modus einstellen. Dafür klicken Sie auf der in Rot umgebene Taste. Dann klicken Sie auf Extras und dann auf „Mount ein Disk-Image”.

Ein Fenster öffnet sich unten. Sie sollen die Einheit Aktivieren. Wenn Sie 2 virtuelle Laufwerke erstellen möchten, überprüfen Sie auch die zweite Einheit. Beachten Sie bitte, dass Nero nur bis zu 2 Laufwerke schaffen kann.


Also jetzt ist Ihr virtuelles Laufwerk geschaffen. Sie können ihm in Ihrem Arbeitsplatz überprüfen.

Jetzt, um Ihr Bild lesen zu können, gehen Sie auf dem untenstehenden Fenster und klicken Sie bitte auf dem Tab: Erste Einheit, dann mit der Taste "...", wählen Sie die ISO-Datei Ihrer Wahl.

Sie können jetzt Ihres Bild in Ihrem virtuellen Laufwerk finden, mit Eigenschaften eines typischen Leser. Nachdem Ihre Arbeit fertig ist, denken Sie bitte daran, das virtuelle Laufwerk auszuwerfen.


Lesen Sie auch


Erstellt von jedtheboss. Letztes Update am 14. Januar 2010 12:21 von jedtheboss.
Das Dokument mit dem Titel "Ein virtuelles Laufwerk mit Nero" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.