Excel: Schieberegler einfügen

November 2016

Einzelne Werte können in Microsoft Excel nicht nur manuell, sondern auch anhand eines Schiebereglers eingegeben werden. Die Schieberegler-Option ist unter den sogenannten ''Entwicklertools'' zu finden. Diese müssen zuerst in der Menü-Leiste angezeigt werden.



So gelangen Sie zu den Entwicklertools

  • Klicken Sie oben auf ''Datei'' und wählen Sie danach ''Optionen''.
  • Wählen Sie links die Option ''Menüband anpassen''.
  • Rechts wird das Fenster ''Hauptregisterkarte'' zu sehen sein. Setzen Sie ein Haken bei ''Entwicklertools'' ein und bestätigen Sie den Vorgang mit ''Ok''.

Schieberegler in einer Excel-Tabelle einfügen

  • Klicken Sie auf die Registerkarte ''Entwicklertools''.
  • Klicken Sie danach auf ''Einfügen'' und wählen Sie ''Leiste zum Verschieben von Fensterinhalten '' (Das dritte Symbol der zweiten Zeile).
  • Aus der Mausanzeige wird ein Auswahl-Kreuz. Klicken Sie auf Ihre Excel-Tabelle und ziehen Sie ein Feld in gewünschter Größe und Ausrichtung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement und wählen Sie ganz unten "Steuerelement formatieren..." um es komplett einzurichten.
  • Hier können Sie nun die Zell-Verknüpfung sowie die gewünschten Werte festlegen. Das Element kann anschließend in Excel verwendet werden.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Excel: Schieberegler einfügen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.