Excel: Schieberegler einfügen

Mai 2017

Einzelne Werte können in Microsoft Excel nicht nur manuell, sondern auch anhand eines Schiebereglers eingegeben werden. Die Schieberegler-Option ist unter den sogenannten ''Entwicklertools'' zu finden. Diese müssen zuerst in der Menü-Leiste angezeigt werden.



So gelangen Sie zu den Entwicklertools

  • Klicken Sie oben auf ''Datei'' und wählen Sie danach ''Optionen''.
  • Wählen Sie links die Option ''Menüband anpassen''.
  • Rechts wird das Fenster ''Hauptregisterkarte'' zu sehen sein. Setzen Sie ein Haken bei ''Entwicklertools'' ein und bestätigen Sie den Vorgang mit ''Ok''.

Schieberegler in einer Excel-Tabelle einfügen

  • Klicken Sie auf die Registerkarte ''Entwicklertools''.
  • Klicken Sie danach auf ''Einfügen'' und wählen Sie ''Leiste zum Verschieben von Fensterinhalten '' (Das dritte Symbol der zweiten Zeile).
  • Aus der Mausanzeige wird ein Auswahl-Kreuz. Klicken Sie auf Ihre Excel-Tabelle und ziehen Sie ein Feld in gewünschter Größe und Ausrichtung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement und wählen Sie ganz unten "Steuerelement formatieren..." um es komplett einzurichten.
  • Hier können Sie nun die Zell-Verknüpfung sowie die gewünschten Werte festlegen. Das Element kann anschließend in Excel verwendet werden.

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 4. Oktober 2013 11:54 von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel "Excel: Schieberegler einfügen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.