Samsung Galaxy S6 rooten

Februar 2017

Galaxy-Smartphones zu rooten, war bisher umständlich. Bis vor wenigen Monaten gab es ein Problem, durch das Root, die gesicherten Features Knox und Samsung Pay auf dem Galaxy S6 nicht mehr funktionierten. Denn Samsung stattet sein Flaggschiff mit einem System namens eFUSE aus, das Rooting erkennt und Sicherheitsfunktionen abschaltet. Wir zeigen Ihnen hier, wie eFUSE umgangen werden kann.

PingPong-Root-APK herunterladen

Das PingPong-Root-Tool ermöglicht es Ihnen, Ihr Galaxy S6 zu rooten, ohne eFUSE zu aktivieren. Somit werden weder KNOX noch Samsung Pay abgeschaltet und Ihre Garantie bleibt weiter bestehen.


Gehen Sie zunächst auf die xda-developers-Seite und scrollen Sie nach unten bis zu Supported Devices. Klicken Sie auf Click to show content und prüfen Sie, ob Ihre ROM-Version von PingPong Root unterstützt wird. Um Ihre ROM-Version herauszufinden, geben Sie in der Telefon-Anwendung den folgenden Code ein: *#1234# ein. Die Versionsnummer wird hinter AP angezeigt.

Wenn Ihre ROM unterstützt wird, klicken Sie hier, um PingPong-Root-APK herunterzuladen. Kopieren Sie die heruntergeladene .apk-Datei via USB-Kabel auf Ihrem Galaxy S6 und installieren Sie diese.

Hinweis: In der Regel sollten Sie zunächst die Installation von Drittanbieter-Apps auf Ihrem Gerät erlauben. Gehen Sie dafür auf Einstellungen > Gerätesicherheit > Unbekannte Quellen.

Galaxy S6 rooten

Öffnen Sie nun die PingPong-Root-App auf Ihrem Smartphone und installieren Sie die SuperSU-Datei. Diese bietet sich automatisch an. Tippen Sie danach auf Fertig.

Tippen Sie bei aktivierter Internetverbindung auf Download Data, um die Gerätedaten zu aktualisieren - sofern Updates verfügbar sind.

Tippen Sie auf Get root!. Der Root-Vorgang nimmt nur wenige Sekunden in Anspruch. Bestätigen Sie danach die SuperSU-Berechtigungen. Starten Sie im Anschluss Ihr S6 neu. Das war’s!

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 31. Januar 2017 21:20 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Samsung Galaxy S6 rooten" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.