MSOcache löschen

November 2016


MSOcache wird von Microsoft Office 2003 und 2007 bei der Installation angelegt und dient als Zwischenspeicher (cache) für Dateien des MS-Office-Setups.

Um MSOcache Ordner zu löschen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Klicken Sie auf Start> Alle Programme> Zubehör> Systemprogramme> Datenträgerbereinigung
  • Wählen Sie das Laufwerk mit dem Verzeichnis MSOCACHE.
  • In der Liste der zu löschenden Dateien, Office Setup-Dateien anhaken
  • Bestätigen und auf OK klicken

Mehr Informationen


http://support.microsoft.com/default.aspx?kbid=825933

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « MSOcache löschen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.