Tipps für das Verfassen von Nachrichten

November 2017

Empfehlungen für das Verfassen einer Nachricht

Vor dem Versenden einer neuen Nachricht ist es sinnvoll, über die Suchmaschine zu überprüfen, ob das Problem nicht schon früher gepostet wurde. Wenn das der Fall ist, und die frühere Nachricht Ihre Frage nur teilweise beantwortet, reicht es, auf diese zu Antworten. Dadurch steigt diese wieder auf und befindet sich dann an der Spitze der neuen Nachrichten.

Wenn andere User auf Ihre Nachricht antworten, müssen Sie lediglich selbst auf Ihre Nachricht antworten, um die Diskussion weiterzuführen. Sie können sogar einige Stunden später auf Ihre eigene Nachricht antworten, um sie wieder aufsteigen zu lassen. Erwarten Sie aber keine schnelle Antwort der anderen User, es handelt sich hier um freiwillige Teilnehmer, die möglicherweise die Antwort auf Ihr Problem gar nicht kennen



Wenn zuvor keine Nachricht zu Ihrem Problem gepostet wurde, können Sie einfach eine neue Nachricht im geeigneten Forum posten.

Stil

Der Austausch über ein Forum unterscheidet sich klar vom gewöhnlichen Austausch, da die Nachrichten in Textform sind und oft schnell verfasst werden.

Eine Nachricht in Großbuchstaben « vermittelt oft den Eindruck von » Wut, so als würde der User die Stimme erheben. Das gleiche gilt für eine Nachricht, die von vielen Zeichen und Satzzeichen gefolgt ist. Deswegen sollte man diese nicht übermäßig einsetzen. Hier ein Beispiel, das man vermeiden sollte :

KÖNNEN SIE MIR DIE ANTWORT GEBEN ?!?!?!???



Außerdem werden die User gebeten, ihre Nachrichten mit einer gewissen Sorgfalt zu verfassen und Abkürzungen (wie in SMS) zu vermeiden, sowie auf die Rechtschreibung zu achten. Eine Nachricht, die zu viele Abkürzungen enthält oder wegen vieler Rechtschreibfehler schwer zu lesen ist, kann gelöscht werden, damit ein gewisses Qualitätsniveau erhalten bleibt.

Da sich der Gemütszustand des Verfassers in Nachrichten im Forum oft nur schlecht wiederspiegeln lässt, ist es Ihnen möglich (und auch empfohlen), Smileys, zu verwenden, das sind Zeichen, die Ihren Gesprächpartnern den Ton Ihrer Nachricht besser vermitteln können.

Titel der Nachricht

Der Titel der Nachricht ist das erste, das die User im Forum sehen. Eine Nachricht mit richtig gewähltem Titel wird daher eher gelesen und beantwortet. Der Titel der Nachricht sollte Schlüsselwörter enthalten, die Ihr Problem darstellen und sollte natürlich nicht ausschließlich in Großbuchstaben geschrieben sein.

Hier sind einige Beispiele für korrekt formulierte Nachrichtentitel :

suche Treiber für GeForce3
Problem epson Drucker
Suche Infos über SCSI
Windows 98 fährt nicht mehr herunter



Titel, die keine Auskunft über das eigentliche Problem geben, sondern nur die folgenden Begriffe sind zu unterlassen :

Hilferuf
Heeeelp !
PLEAASE !
SOS
Dringend
Helft mir

Beschreibung des Problems

Wenn ein User eine Nachricht zu einem Problem postet, kennt er in der Regel den Kontext. Die User des Forums können ihm allerdings nur dann helfen, wenn sie wissen, um welche Software es geht, welches Betriebssystem, unter Umständen auch, welche Hardware betroffen ist.

Deswegen ist es wichtig, den Fehler so genau wie möglich zu beschreiben, und dabei die Software- und Hardwareumgebung zu beschreiben.

Letztes Update am 14. Juni 2016 15:37 von ibero.modo.
Das Dokument mit dem Titel "Tipps für das Verfassen von Nachrichten" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.