Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit einstellen

November 2016


Mit Windows-Firewall mit erweiterten Sicherheitseinstellungen ist es möglich, Einstellungen auf lokalen und Remotecomputern zu implementieren. Sie können die Windows-Firewall mit erweiterten Sicherheitseinstellungen folgendermaßen konfigurieren, Bzw. einstellen:

Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit einstellen

  • Als erster Schritt klicken Sie auf Start -> Im Startmenü Rechtsklick auf den Eintrag Eingabeaufforderung
  • Wählen Sie den Punkt Als Administrator ausführen aus:

  • Die Eingabeaufforderung für Administratoren wird sich öffnen. Geben Sie mmc ein:

  • Die Konsole öffnet sich. Unter dem Menüpunkt Datei, wählen Sie den Menüeintrag Snap-In hinzufügen/entfernen... aus:

  • Auf der linken Seite des neuen Fensters stehen Ihnen die verfügbaren Snap-Ins zur Verfügung.
  • Wählen Sie Windows-Firewall mit erweiterten Sicherheitseinstellungen und klicken Sie dann auf Hinzufügen:

  • Wählen Sie nun Lokalen Computer aus.
  • Klicken Sie dann auf Fertig stellen:

  • Schliesslich speichern Sie alle Änderungen, wenn Sie auf OK klicken:



-> So ist die Windows-Firewall mit erweiterten Sicherheitseinstellungen erfolgreich einsgestellt und eingerichtet.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit einstellen » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.