Ihre Meinung

Mega-Allianz zwischen VW und Ford

Haykel Jouini - 15. Juli 2019 - 14:26
Mega-Allianz zwischen VW und Ford
Der Wolfsburger Automobilhersteller wird künftig mit dem US-Rivalen selbstfahrende Autos bauen.

(CCM) — Volkswagen und Ford haben aus ihrer Rivalität auf dem Automobilmarkt eine Partnerschaft gemacht: Die Automobilriesen wollen künftig gemeinsam autonome Fahrzeuge und E-Autos bauen. Die Bosse der beiden Konzerne haben ihre neue Allianz in New York verkündet.

Volkswagen wird im Rahmen dieser Zusammenarbeit insgesamt 2,6 Milliarden US-Dollar in Fords Tochterunternehmen Argo AI investieren. Zudem soll eine Fusion zwischen VWs Sparte für selbstfahrende Autos AID und Argo AI stattfinden. "In den vergangenen Monaten haben wir alle Optionen geprüft. In der Zusammenarbeit mit Argo haben wir die beste Lösung gefunden, beim autonomen Fahren voranzukommen", erklärte Volkswagen-CEO Herbert Diess.

Für VW sei der Deal eine Win-Win-Situation. Der Wolfsburger Automobilhersteller erhofft sich, dadurch beim Bau von selbstfahrenden Autos Entwicklungskosten in dreistelliger Millionenhöhe zu sparen. "Anfang der 2020er-Jahre wollen wir den ersten selbstfahrenden VW auf den Markt bringen", sagte Diess weiter.

BMW und Daimler besiegelten erst vor wenigen Tagen eine ähnliche Allianz. Die beiden deutschen Automobilhersteller wollen gemeinsam Fahrassistenzsysteme und automatisierten Parkfunktionen entwickeln.

Foto: © Argo AI, LLC.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren