Ihre Meinung

Sony: Neue kabellose In-Ear-Kopfhörer

Silke Grasreiner - 5. Juli 2019 - 19:19
Sony: Neue kabellose In-Ear-Kopfhörer
Die WF-1000MX3 in Schwarz oder Silber sollen noch mehr Umgebungsgeräusche herausfiltern und kosten 249 Euro.

(CCM) — Sony hat seine neuen, kabellosen Ohrstöpsel-Kopfhörer WF-1000MX3 vorgestellt. Mit Sonys verbesserter Technologie Dual Noise Sensor sollen die Kopfhörer Umgebungsgeräusche noch besser erkennen und unterdrücken.

Dafür sorgt im Inneren des kleinen In-Ear-Geräts ein QN1e-Prozessor mit einer 24-Bit-Audiosignalverarbeitung und einem Digital-Analog-Umsetzer. Der Akku soll mit eingeschalteter Geräuschunterdrückung sechs Stunden lang durchhalten. Die mitgelieferte Transportbox, die gleichzeitig als Ladestation dient, verlängert die Nutzungsdauer auf 24 Stunden. Die Verbindung läuft über Bluetooth 5.0.

Wie in den AirPods von Apple ist in den WF-1000MX3 ein Näherungssensor integriert. Damit kann die Wiedergabe beim Herausnehmen eines Hörers automatisch pausiert und beim erneueten Einsetzen wieder gestartet werden. Die Bedienung erfolgt über ein Touchfeld, für erweiterte Einstellungen gibt es eine passende Smartphone-App. Außerdem können die Kopfhörer per Google Assistant aktiviert werden.

Sieben verschiedene beigelegte Ohrpolster sollen für jeden Kunden einen tadellosen Sitz ermöglichen. Die hochwertige Technik und das moderne Design in Schwarz und Silber haben ihren Preis: 249 Euro soll der WF-1000MX3 in Deutschland kosten. Der Kopfhörer kann ab sofort vorbestellt werden und soll ab 9. August erhältlich sein.

Foto: © Sony Corporation.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren