Ihre Meinung

Telekom startet erstes deutsches 5G-Netz

Silke Grasreiner - 3. Juli 2019 - 20:07
Telekom startet erstes deutsches 5G-Netz
Der neuste Mobilfunkstandard lässt sich nur mit einem speziellen 5G-Tarif und wenigen Smartphone-Modellen nutzen.

(CCM) — Die Deutsche Telekom hat erstmals ihr neues 5G-Netz für Kunden geöffnet. Um das ultraschnelle Mobilfunknetz zu nutzen, steht seit diesem Mittwoch der Unlimited-Tarif Magenta Mobil XL Special für 84,95 Euro im Monat zur Verfügung. Das gab die Telekom in einer Pressemitteilung bekannt.

Gleichzeitig beginnt die Telekom mit dem Verkauf der ersten 5G-Geräte. Es handelt sich um das Smartphone Samsung Galaxy S10 5G und den HTC 5G Hub, der als mobiler Hotspot für bis zu 20 Geräte dienen kann. Mit 5G-Vertrag kostet das Samsung 899,95 Euro. Der HTC Hub ist für 555,55 Euro zu haben zusammen mit dem speziellen Magenta Mobil Speedbox XL-Tarif von monatlich 74,95 Euro.

"Für unsere Kunden wird mit 5G ein neues Zeitalter anbrechen: 3G hat dem Musikstreaming zum Durchbruch verholfen, mit 4G kamen Videos dazu. 5G wird Gaming und Augmented Reality in eine neue Dimension bringen", sagte Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom Deutschland bei einer Pressekonferenz. Das 5G-Netz der Telekom ermögliche jetzt schon eine Datenübertragung von teilweise mehr als 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s). Die Mindestbandbreite für 5G sind 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

Die ersten Standorte des 5G-Netzes der Telekom sind Berlin und Bonn. Noch in diesem Jahr sollen Darmstadt, Hamburg, Leipzig und München folgen. In den nächsten 18 Monaten sollen die 20 größten Städte Deutschlands an das 5G-Netz angebunden werden. Ziel ist der bundesweite Ausbau. Allerdings benötigt 5G viele Funkmasten auf engem Raum. Außerdem müssen sich die Netzbetreiber an strenge Auflagen der Bundesnetzagentur halten. Schon die ersten Frequenzen kosteten die Telekom 2,17 Milliarden Euro.

Foto: © Deutsche Telekom AG.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren