Ihre Meinung

Firefox erschwert Tracking durch Cookies

Silke Grasreiner - 5. Juni 2019 - 19:20
Firefox erschwert Tracking durch Cookies
Mit dem Update für Firefox 67 sperrt der Browser per Voreinstellung missbräuchliche Cookies in eine Sandbox ein.

(CCM) — Der Firefox-Entwickler Mozilla hat ein neues automatisches Werkzeug in seinen Browser eingefügt, dass die Nutzer vor dem Ausspähen ihrer Internetaktivitäten durch Cookies besser schützt.

Wie Mozilla in einem Blogeintrag mitteilte, ist im neusten Update der Firefox-Version 67 die sogenannte Enhanced Tracking Protection automatisch aktiviert. Es legt als missbräuchlich eingestufte Cookies in einer Sandbox ab. In früheren Firefox-Versionen musste der Nutzer das Tool manuell aktivieren.

Die Webseitenanbieter, die diese Cookies auf dem Computer des Nutzers platzieren, sehen die Cookies damit als gespeichert und erlauben dem Nutzer vollen Zugriff auf ihre Seite. Allerdings "vergisst" der Browser die Cookies schon beim nächsten Seitenaufruf wieder. Der Anbieter kommt dadurch nicht an Informationen über das Navigationsverhalten des Nutzers heran.

Solche Informationen werden unter anderem dazu genutzt, personalisierte Werbung anzuzeigen. Nach mehreren globalen Datenschutzskandalen hätten sich große Webseitenanbieter zwar den Schutz der Privatsphäre der Nutzer auf ihre Fahnen geschrieben, aber "bei Firefox tun wir mehr als das", heißt es von Seiten von Mozilla. "Wir glauben, dass wir einen neuen Standard etablieren müssen, der die Privatsphäre der Nutzer zur obersten Priorität macht."

Enhanced Tracking Protection soll die Navigation nicht beeinträchtigen. Der Nutzer erkennt an einem Schild-Symbol neben der URL, dass das Tool aktiv ist. Mit einem Klick auf das Icon kann der Nutzer eine der LIste der blockierten Cookies einsehen sowie diese manuell verändern und ein zweites, noch sichereres Level einstellen. Interaktionen wie Gefällt-mir-Angaben von Facebook werden von Firefox zugelassen.

Foto: © Sharaf Maksumov - 123RF.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren