Ihre Meinung

Honor 20 und 20 Pro präsentiert

Haykel Jouini - 22. Mai 2019 - 12:42
Honor 20 und 20 Pro präsentiert
Beide Geräte haben die gleiche Hardwareausstattung. Unterschiede gibt es nur beim Arbeitsspeicher und beim Akku.

(CCM) — Die Huawei-Tochter Honor hat zwei neue High-End-Flaggschiffe vorgestellt: Honor 20 und Honor 20 Pro. Die Enthüllung beider Geräte erfolgt nur wenige Tage, nachdem die US-Regierung Sanktionen gegen Huawei verhängte, die jegliche Zusammenarbeit mit Google und anderen US-Firmen untersagt.

Die beiden neuen Smartphones unterscheiden sich nur in puncto Arbeitsspeicher und Akku. So ist der Arbeitsspeicher des Honor 20 sechs Gigabyte und der des Honor 20 Pro acht Gigabyte groß. Der Akku des Honor 20 hat eine Kapazität von 3750 Milliamperestunden. Das Honor 20 Pro verfügt über einen 4000-Milliamperestunden-Akku.

Das Full-HD-Plus-Display beider Modelle ist 6,62 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1080 mal 2340 Pixeln. Auf der Rückseite wurde eine Triple-Kamera eingebaut, die Fotos mit 48 Megapixeln knipst. Die Selfie-Kamera hat nur eine Linse beziehungsweise ein Objektiv und eine Kapazität von 32 Megapixeln.

Angetrieben werden das Honor 20 und das Honor 20 Pro von einem HiSilicon-Kirin-980-Octacore-Prozessor aus dem Hause Huawei. Bei den Anschlüssen setzt Honor auf einen herkömmlichen 2.0-USB-Port und einen 3,5-Millimeter-Audioanschluss. Beide Smartphones bestehen aus einem mehrschichtigen Glasmantel.

Als Betriebssystem ist ab Werk Android 9.0 Pie installiert. Das Honor 20 kostet ab 499 Euro und das Honor 20 Pro ab 599 Euro. Die Flaggschiffe sollen Anfang Juli auf den Markt kommen. Ob beide Geräte nach den von der US-Regierung verhängten Sanktionen künftig Updates erhalten werden, ist nicht bekannt.

Foto: © Huawei Device Co., Ltd.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren