Ihre Meinung

Huawei und Samsung: Patentstreit beigelegt

Haykel Jouini - 17. Mai 2019 - 16:15
Huawei und Samsung: Patentstreit beigelegt
Der Vergleich soll durch Vermittlung des Guangdong High People’s Court in Südchina zustande gekommen sein.

(CCM) — Huawei und Samsung haben ihren langjährigen Patentstreit offenbar beigelegt. Das berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei Asian Review.

Nach dem Bericht soll der Guangdong High People’s Court in Südchina die Rolle des Vermittlers zwischen beiden Parteien gespielt haben. Demnach haben sich sowohl Huawei als auch Samsung bereit erklärt, über gegenseitige Lizenzverträge für die strittigen Smartphone-Patente zu diskutieren.

Der Streit über die Patente für Basistechnologien für mobile Endgeräte hatte im Mai 2016 begonnen. Damals hatte Huawei in China und in den USA Klage gegen Samsung eingereicht. Dem Erzrivalen aus Südkorea wurde vorgeworfen, geistiges Eigentum von Huawei für 4G-Mobilfunk und andere Technologien verwendet zu haben. Samsung wies die Vorwürfe zurück und konterte mit Gegenklagen.

Foto: © iStock.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren