Ihre Meinung

WhatsApp: Support-Aus für WinPhone

Haykel Jouini - 10. Mai 2019 - 15:57
WhatsApp: Support-Aus für WinPhone
Auch Geräte mit Android 2.3.7 und älter sowie iPhones mit iOS 7 und älter erhalten keine Updates mehr.

(CCM) — WhatsApp hat das Ende des Supports für alle Windows-Phone-Geräte angekündigt. Besitzer solcher Geräte können den beliebten Instant Messenger ab dem 1. Januar 2020 nicht mehr verwenden, erklärte der Facebook-Tochterkonzern in einem aktualisierten Blogeintrag.

WhatsApps Entscheidung beruht auf dem Support-Aus für das Windows Phone von Seiten von Microsoft. Der Redmonder IT-Gigant hat vor wenigen Monaten bekanntgegeben, sein mobiles Betriebssystem im Dezember einzustellen. Das letzte Update für Windows Phone wird im Juni ausgerollt.

Neben Windows Phone sind auch einige Android-Versionen betroffen. So wird der WhatsApp-Support für Android 2.3.7 und älter nach dem 1. Februar 2020 nicht mehr angeboten. Den Support für diese Betriebssysteme hat Google schon lange aufgegeben. Auch Besitzer eines iPhones oder iPads müssen nach dem 1. Februar 2020 auf ein neueres Gerät beziehungsweise Betriebssystem umsteigen, wenn sie WhatsApp weiter nutzen möchten.

Foto: © Alexey Malkin - 123RF.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren