Ihre Meinung

Facebook entwickelt eigenen Assistenten

Haykel Jouini - 22. April 2019 - 16:38
Facebook entwickelt eigenen Assistenten
Das Projekt wird laut einem Medienbericht von einem erfahrenen ehemaligen Microsoft-Mitarbeiter geleitet.

(CCM) — Facebook arbeitet offenbar an einem eigenen intelligenten Assistenten. Das berichtet der amerikanische Nachrichtensender CNBC unter Berufung auf Insiderquellen.

"Wir arbeiten an der Entwicklung von Sprach- und KI-Assistenztechnologien, die mit unseren gesamten Familie von AR- und VR-Produkten einschließlich Portal, Oculus und zukünftigen Produkten kompatibel sind", erklärte ein Facebook-Sprecher. Laut dem Bericht von CNBC wird der intelligente Assistent unter Aufsicht von Ira Snyder entwickelt. Snyder hatte 24 Jahre lang für Microsoft gearbeitet. Vor zwei Jahren wechselte er zu Facebook und leitet seitdem dessen AR- und VR-Abteilung.

Wie der Assistent heißen wird, ist nicht bekannt. Im LinkedIn-Profil von Ira Snyder steht allerdings, dass er für ein Projekt zuständig ist, dass den Namen "Facebook Assistant" hat. Informationen über den Funktionsumfang des Facebook-Assistenten und darüber, ob er in direkter Konkurrenz zu Amazons Alexa, Apples Siri und Googles Assistant stehen wird, sind nicht bekannt.

Foto: © tanhua2001 – Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentar

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren