Ihre Meinung

Apex Legends: Besser als Fortnite?

Haykel Jouini - 13. Februar 2019 - 15:52
Apex Legends: Besser als Fortnite?
Das erfolgreiche Battle-Royal-Shooter-Game zählt eine Woche nach dem Release bereits 25 Millionen Nutzer.

(CCM) — Apex Legends hat bereits die 25-Millionen-Marke überschritten, obwohl der Battle-Royal-Shooter seit nur einer Woche auf dem Markt ist. Das Free-to-Play-Spiel wurde von dem EA-eigenen Entwicklerstudio Respawn Entertainment entwickelt und ist für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich.

Apex Legends steht in direkter Konkurrenz mit dem Game-Hit Fortnite Battle Royale von Epic Games. Die Zahlen zeigen allerdings, dass Apex Legends sich schon längst auf der Überholspur befindet. Fortnite, das im Juli 2017 veröffentlicht wurde, zählte in den ersten vier Monaten rund 45 Millionen Spieler. Die aktuelle Nutzerzahl beträgt nach Angaben von Epic Games 200 Millionen. Wenn es für Apex Legends so weiter geht wie bisher, so könnte das Spiel die 200-Millionen-Marke von Fortnite in den kommenden Wochen problemlos knacken.

Anders als Fortnite ist Apex allerdings nicht für mobile Endgeräte erhältlich. Zudem unterstütz das Spiel kein Crossplay. Das bedeutet zum Beispiel, dass PS4-Spieler nicht mit PC-Spielern zusammen spielen können. Außerdem unterstützt Apex keinen Single-Player-Modus. Gespielt werden kann nur in Teams aus drei Mitgliedern.

Foto: © Electronic Arts Inc.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren