Ihre Meinung

Mozilla stoppt Verteilung von Firefox 65

Haykel Jouini - 5. Februar 2019 - 16:47
Mozilla stoppt Verteilung von Firefox 65
Die neue Version des Browsers ist mit der HTTPS-Filter-Funktion von Avast und AVG nicht kompatibel.

(CCM) — Mozilla hat das Rollout von Firefox 65 für Windows gestoppt. Wie die Gesellschaft erklärte, soll die neue Version des Browsers Kompatibilitätsprobleme mit einigen Antivirenprogrammen aufweisen.

Betroffen sind offenbar Computer mit der bekannten Antivirensoftware Avast und AVG. User, die ihren Firefox-Browser auf die neue Version aktualisiert haben, sollen Probleme mit per HTTPS verschlüsselten Webseiten gehabt haben. Firefox soll jedes Mal die Meldung angezeigt haben, das verwendete Zertifikat sei nicht vertrauenswürdig.

Im Mozilla-Bug-Forum wird eine von Avast und AVG verwendete HTTPS-Filter-Funktion als Ursache genannt. Mozilla hat daraufhin die Veröffentlichung von Firefox 65 gestoppt und die automatische Update-Funktion von Firefox 64 deaktiviert. Avast, das auch Besitzer von AVG ist, hat mittlerweile reagiert und ein Update für die Viren-Engines der beiden Antivirenprogramme veröffentlicht.

Foto: © Mozilla Corporation.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren