Ihre Meinung

Display-Fehler beim Huawei Mate 20 Pro

Haykel Jouini - 5. November 2018 - 16:28
Display-Fehler beim Huawei Mate 20 Pro
Auf dem OLED-Display des High-End-Smartphones wird ein unerklärlicher grüner Streifen angezeigt.

(CCM) — Mehrere Besitzer des neuen Huawei-Flaggschiffs Mate 20 Pro sind von einem merkwürdigen Display-Fehler betroffen. Der 6,39 Zoll große OLED-Bildschirm soll eine ungleichmäßige Helligkeitsverteilung vorweisen und einen grünen Strich anzeigen. Dieser soll überwiegend an den gekrümmten Rändern des flexiblen Displays entstehen. Nutzer im Netz haben dem Fehler den Namen "Gluegate" gegeben.

"Das Mate 20 Pro verwendet einen branchenführenden, flexiblen OLED-Bildschirm mit speziell gebogenen Kanten für ein verbessertes visuelles Erlebnis und einen hohen Tragekomfort. Dies kann bei unterschiedlichen Blickwinkeln zu leichten Verfärbungen führen. Bei schwachen Lichtverhältnissen, bei zu geringer Bildschirmhelligkeit oder bei Verwendung von dunklen Hintergrundbildern können diese Unterschiede größer sein", erklärte Huawei in einem Blogeintrag.


Die Erklärung des Herstellers scheint in vielen Fällen aber nicht logisch zu sein. Beim Mate 20 Pro setzt Huawei auf Displays von LG und BOE. Da der Farbstrich bei einigen Usern erst Tage nach der ersten Verwendung auftritt, wird vermutet, dass es sich bei dem Fehler um einen Nebeneffekt handelt, der nach dem Austrocknen des Display-Klebstoffs entsteht. "Wenn der Farbstrich Ihre normale Verwendung beeinträchtigt, wenden Sie sich an ein autorisiertes Kundendienstcenter, um Unterstützung zu erhalten", empfiehlt Huawei.

Foto: © Huawei.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren