Ihre Meinung

WatchOS 5.1 macht Apple-Uhr unbrauchbar

Haykel Jouini - 1. November 2018 - 10:09
WatchOS 5.1 macht Apple-Uhr unbrauchbar
Nach Installation des Updates sind mehrere Apple-Watches der vierten Generation beim Boot-Menü hängengeblieben.

(CCM) — Apple hat das Update auf watchOS 5.1 kurz nach dem Rollout zurückgezogen. Grund dafür sind schwerwiegende Fehler, die die Apple-Watches der vierten Generation unbrauchbar machen.

Mehrere Besitzer der Apple Watch 4 haben auf Twitter Fotos gepostet, die zeigen, wie die Smartwatch beim Start hängenbleibt und nur das weiße Apple-Logo anzeigt. Das Problem sei direkt nach der Installation des Updates aufgetreten. "Da bei einer kleinen Anzahl von Apple-Watch-Kunden bei der heutigen Installation von watchOS 5.1 ein Problem aufgetreten ist, haben wir das Software-Update vorsichtshalber zurückgezogen", erklärte Apple.


Das Problem lässt sich auch mit einem Hard Reset nicht beheben. Betroffene Nutzer müssen ihre Geräte deshalb unter Umständen bei Apple austauschen. Der Apple-Support rät Usern, die das Update heruntergeladen aber noch nicht installiert haben, vorerst zu warten.

Foto: © Apple.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren