Ihre Meinung

Neuer Dockcase-Adapter für MacBook Pro

Haykel Jouini - 18. Oktober 2018 - 13:28
Neuer Dockcase-Adapter für MacBook Pro
Das Gadget versorgt das MacBook Pro mit USB 3.0-Ports und ist bald in vier Varianten bei Kickstarter erhältlich.

(CCM) — Der Dockcase-Adapter ist ein neues Produkt, das ein MacBook-Pro-Ladegerät in eine USB 3.0-Docking-Station verwandelt. Das Gerät, das demnächst auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter angeboten wird, behebt ein großes Problem von Apples Notebook: Das MacBook Pro verfügt zwar über einen USB-Anschluss vom Typ C, bietet aber weder einen USB-3.0-Port noch einen HDMI-Anschluss.

Bisher mussten MacBook-Pro-Benutzer also zusätzliche, teure Adapter kaufen, um ein Peripheriegerät wie einen USB-Stick anzuschließen oder ihren Laptop über HDMI mit einem externen Bildschirm zu verbinden. Gingen diese teuren Adapter verloren, konnten keine externen Geräte mehr angeschlossen werden. Der Dockcase-Adapter behebt dieses Problem, indem er dem MacBook-Pro-Ladegerät USB-3.0- und HDMI-Anschlüsse hinzufügt.



Der Adapter steht ab Montag, den 22. Oktober 2018, um 17:00 Uhr westeuropäischer Zeit zum Verkauf bereit. Der Hersteller hat uns erlaubt, das Produkt schon vorher in Augenschein zu nehmen. Viele Projekte auf Kickstarter befinden sich noch in der Entwicklung. Der Adapter scheint ein zuverlässiges Tool zu sein.

Insgesamt gibt es vier verschiedene Dockcase-Adapter-Modelle: zwei für das 13-Zoll-MacBook-Pro und zwei für die 15-Zoll-Version. Jeder hat eine eigene Portkonfiguration:


Das Konzept ist einfach: Wenn Sie ein MacBook-Pro-Ladegerät in einen Dockcase-Adapter stecken, erhalten Sie Zugriff auf bis zu drei USB 3.0-Anschlüsse und bei den HD-13- und HD-15-Modellen sogar auch einen HDMI-Anschluss mit 4K-Auflösung.


Der Dockcase-Adapter kann auf zwei verschiedene Arten verwendet werden: Wenn er an den USB-C-Port eines MacBook Pro angeschlossen ist, funktioniert er als USB 3.0- und HDMI-Hub. Wenn er an eine Steckdose angeschlossen wird, kann er alle daran über USB 3.0 oder USB 2.0 angeschlossenen Geräte sowie das MacBook Pro selbst aufladen.

Der Dockcase-Adapter wird im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne zu einem Einstiegspreis von rund 55 US-Dollar (beschränkt auf 100 Earlybird-Kunden) erhältlich sein. Ein Apple-Adapter mit einem einzigen USB-Anschluss und HDMI-Anschluss kostet dagegen 69 Dollar.





Keines der Dockcase-Produkte verfügt bisher über einen Ethernet-Anschluss. Verlaufen sich die Produkte allerdings gut, dann will der Hersteller in Zukunft auch eine internetfähige Variante auf den Markt bringen.

Foto: © Dockcase
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren