Ihre Meinung

Windows 10: Oktober-Update ausgerollt

HaykelTech - 3. Oktober 2018 - 16:33
Windows 10: Oktober-Update ausgerollt
Das Update stattet das Betriebssystem mit mehr als 100 neuen Funktionalitäten aus, darunter ein Dark Theme.

(CCM) — Microsoft hat das Oktober-2018-Update für Windows 10 ausgerollt. Das Update mit der Versionsnummer 1809 wird intern Redstone 5 genannt und stattet das Betriebssystem mit mehr als 100 neuen Funktionen aus.


Microsoft will die Bindung von Android-Nutzern an sein Betriebssystem verstärken. Dafür wurde die neue Funktion "Ihr Smartphone" entwickelt. Mit diesem Feature können Android-User von ihrem PC aus auf ihre Smartphones zugreifen und Fotos anschauen oder auch SMS-Nachrichten lesen und beantworten. Die Funktion ist auch für iOS verfügbar. Doch aufgrund der Apple-Einschränkungen ist der Funktionsumfang sehr beschränkt.

Mit Redstone 5 ist auch die Zwischenablage besser geworden. Diese kann sich ab sofort viel mehr Elemente merken. Das macht das Hin- und Herschieben von Daten zwischen Programmen viel praktischer. Das neue Dark Theme zeigt alle Anwendungen und Dateien in einem dunklen Design. Der Name von Windows Defender wurde in Windows Sicherheit geändert. Aus Windows Firewall wurde Windows Defender Firewall. Die Funktionen beider Sicherheits-Features bleiben allerdings dieselben.

Besitzer von Notebooks mit Windows 10 können sich auf den neuen Bereich "Stromverbrauch" im Task-Manager freuen. Hier wird der Energieverbrauch einzelner Programme und Prozesse angezeigt. Das Screenshot-Programm Snipping Tool wurde durch das neue Screen Sketch ersetzt, das Screenshots erstellen, bearbeiten und verwalten kann.

Das Update steht ab sofort als ISO zum Download bereit. Die Dateigröße beträgt für die 64-Bit-Version 4,5 Gigabyte und für die 32-Bit-Version 3,3 Gigabyte.

Foto: © Microsoft.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren