Ihre Meinung

Facebook gibt User-Handynummern weiter

HaykelTech - 28. September 2018 - 16:17
Facebook gibt User-Handynummern weiter
Die Nummern landeten bei Werbefirmen, die die ahnungslosen Nutzer sogar anriefen.

(CCM) — Facebook soll sämtliche Handynummern seiner User an Werbefirmen weitergegeben haben. Das berichtet die britische Zeitung Daily Mail. User geben ihre Handynummer beim sozialen Netzwerk an, um ihre Accounts per Zwei-Faktor-Authentifizierung zu sichern.


Eine Untersuchung von Akademikern an der Princeton University hat gezeigt, dass jede eingegebene Handynummer im Werbe-Ökosystem von Facebook landet. Der Untersuchung zufolge sollen werbungtreibende Firmen in der Lage gewesen sein, binnen zwei Wochen nach Eingabe der Handynummer telefonischen Kontakt mit Facebook-Usern aufzunehmen. Die betroffenen Nutzer wussten lange nicht, woher die Firmen ihre Nummer hatten.

Facebook bestätigte, dass die User-Handynummern für ein personalisiertes Nutzererlebnis verwendet werden. Dabei werde unter anderem maßgeschneiderte Werbung angezeigt. Wer nicht damit einverstanden ist, kann nach Angaben von Facebook die Zwei-Faktor-Authentifizierung auch ohne Handynummer durchführen. Diese Option gibt es bereits seit vier Monaten.

Foto: © Lukasz Stefanski - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren