Ihre Meinung

macOS Mojave ab diesem Montag verfügbar

HaykelTech - 24. September 2018 - 16:08
macOS Mojave ab diesem Montag verfügbar
Das neue Betriebssystem besitzt unter anderem einen Dark Mode und einen neuen App Store.

(CCM) — Apple rollt ab Montagabend die neue Version seines Computer-Betriebssystems macOS aus. Mit macOS 10.14 Mojave erhält der Mac unter anderem endlich einen Dark Mode.

Mit dem Dark Mode wird nicht nur die Menüleiste Dock dunkel dargestellt, sondern auch alle auf dem Mac installierten Apps sind dezenter. Der Dark Mode sieht nicht nur chic aus, schont sondern auch die Augen des Nutzers, indem diese nur auf die wichtigen Display-Inhalte gelenkt werden.


Mac-User können sich zudem auf das neue Dynamic-Desktop-Feature freuen, das den Hintergrund automatisch im Verlaufe des Tages anpasst. So werden zum Beispiel morgens Hintergrundbilder von Sonnenaufgängen und gegen Abend Bilder von Sonnenuntergängen angezeigt. FaceTime soll mit macOS Mojave nun auch Gruppen-Chats unterstützen.

Die ebenfalls neue Funktion Stacks soll für noch mehr Ordnung auf dem Desktop sorgen und den Finder besser organisieren. Dabei werden Dateien vom gleichen Typ in Stapel gruppiert. Das Design des macOS-App-Store wurde von Grund auf bearbeitet. Der Store sieht nun moderner aus und die Inhalte werden besser sortiert.

Absolut neu ist die Möglichkeit, Apple-Home-Geräte über den Mac bzw. das MacBook zu steuern. Apple stellt dazu eine macOS-Version seiner iOS-App Home zur Verfügung. Das Update auf macOS Mojave soll gegen 19:00 Uhr deutscher Zeit ausgerollt werden.

Foto: © Apple.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren