Ihre Meinung

GoPro stellt neue Action-Kamera vor

Haykel Jouini - 21. September 2018 - 16:43
GoPro stellt neue Action-Kamera vor
Die GoPro Hero7 Black verfügt über eine integrierte Videostabilisierungsfunktion und optimierte Tonqualität.

(CCM) — Der amerikanische Action-Kamera-Hersteller GoPro hat sein neues Produkt vorgestellt. Hauptverkaufsargument der GoPro Hero7 Black ist die revolutionäre und einzigartige Videostabilisierung.

GoPro hat endlich den Wunsch seiner Kundschaft nach einer perfekten Stabilisierung ohne zusätzliche Accessoires erfüllt. Bisher mussten User den zusätzlichen elektromechanischen, in drei Achsen stabilisierten Kameragriff "Karma" erwerben. Nur so konnte das heftige Wackeln der Kamera bei intensiven Bewegungen verhindert werden. Die HyperSmooth genannte Funktion soll nun den Kameragriff überflüssig machen.


Anders als Karma soll HyperSmooth nach Angaben von GoPro auch unter Wasser und in windigen Umgebungen funktionieren. Das Gehäuse der GoPro Hero7 Black ist widerstandsfähig und bis zu einer Tiefe von zehn Metern wasserdicht. Die Kamera kann per rückwärtigem Touchscreen oder per Sprachbefehl gesteuert werden.

Genau wie der Vorgänger Hero6 kann die Hero7 Black auch 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Aufgenommene Videos können direkt per WLAN auf YouTube und Co gestreamt werden. Die GoPro Hero7 Black ist ab sofort erhältlich und kostet 429 Euro. Mit GoPro Hero7 White und Silver stellt der Hersteller außerdem günstigere Varianten des Geräts zur Verfügung, die allerdings keine integrierte Videostabilisierung bieten.

Foto: © GoPro, Inc.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren