Ihre Meinung

YouTuber "Drachenlord" ist offline

HaykelTech - 24. August 2018 - 16:23
YouTuber
800 Personen aus ganz Deutschland hatten am Montagabend gegen den umstrittenen YouTuber demonstriert.

(CCM) — Der als "Drachenlord" bekannte deutsche YouTuber Rainer W. (29) hat nach schweren Protesten gegen seine Videos seinen YouTube-Kanal vorläufig eingestellt. Das berichtet der Bayerische Rundfunk. Bekannt geworden ist der Mann durch seine provokanten, frauenfeindlichen und von rechter Polemik geprägten Videos, die er seit Jahren auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Zahlreiche User fühlen sich von diesen Videos provoziert. Immer wieder kam es zum Streit zwischen dem Drachenlord und seinen Gegnern, die er "Hater" nennt. Am Montagabend haben sich rund 800 Personen vor dem Haus von Rainer W. in dem 40-Seelen-Dorf Altschauerberg bei Emskirchen (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) versammelt und gegen seine YouTube-Aktivitäten massiv protestiert.


Bei der Demo kam es zu großen Tumulten. Einsatzkräfte konnten die Situation allerdings wieder unter Kontrolle bringen. Unter den wiederholten Auseinandersetzungen zwischen Drachenlord und seinen "Hatern" leiden vor allem die anderen Dorfbewohner. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat versprochen alles zu tun, damit wieder Ruhe in Altschauerberg einkehrt.

Foto: © YouTube.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren