Ihre Meinung

Samsung entwickelt unzerstörbares Display

SilkeCCM - 27. Juli 2018 - 19:38
Samsung entwickelt unzerstörbares Display
Ein US-Prüfinstitut hat die Unzerbrechlichkeit bestätigt. Das OLED soll in mobilen Geräten verbaut werden.

(CCM) — Samsung hat ein neues OLED-Display vorgestellt, das biegsam und komlett unzerbrechlich sein soll. Entsprechende Tests durch das unabhängige US-amerikanische Institut für Industriezertifizierungen Underwriters Laboratories (UL) habe das Display bestanden, wie Samsung bekanntgegeben hat.


Das neue OLED-Display war nach den drakonischen Tests nach US-Militär-Standards nicht nur vollkommen unbeschädigt, sondern es funktionierte auch einwandfrei weiter. Dabei wurde es unter anderem 26 Mal hintereinander aus 1,2 Metern Höhe fallen gelassen sowie heißen Temperaturen von bis zu 71 Grad und kalten von -32 Grad Celsius ausgesetzt. Auch den Falltest aus 1,8 Metern Höhe bestand es.

Das Display verwendet die OLED-Technologie (organische Leuchtdiode), die von Samsung nun weiterentwickelt wurde. Es wird von einer Oberfläche aus Kunststoff geschützt. Bei den bisherigen Smartphones wird Glas verwendet, das brechen kann. Doch das Display ist nicht nur hochstabil, sondern auch hochauflösend. Es könnte bald in verschiedenen mobilen Geräten zum Einsatz kommen, neben Smartphones zum Beispiel auch in Tablets, Spielkonsolen und Navigationsgeräten.

Flexible Bildschirme könnten in den nächsten Jahren die herkömmlichen LED-Displays ablösen. Samsung und sein ebenfalls südkoreanischer Konkurrent LG liefern sich auf diesem Gebiet einen harten Wettstreit.

Foto: © Samsung.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren