Ihre Meinung

Microsoft veröffentlicht Skype 8.0

Haykel Jouini - 18. Juli 2018 - 12:53
Microsoft veröffentlicht Skype 8.0
Die neue Version wurde mit neuen Funktion ausgestattet und wird alle Vorgängerversionen zum 1. September ablösen.

(CCM) — Microsoft hat eine neue Version seines erfolgreichen Instant-Messaging-Dienstes Skype veröffentlicht. Die Version 8.0 bringt neue Funktionen, bedeutet aber auch das Ende der klassischen Version.

Beim Design hat sich nicht viel geändert. Skype 8.0 ermöglicht nun Video-Chats in hoher HD-Auflösung. Screensharing mit bis zu 24 Chat-Teilnehmern ist ebenfalls mit einer passenden Webcam möglich. Microsoft hat zudem die @Mention-Funktion eingeführt. Dadurch können User in Gruppenchats andere Chat-Teilnehmer gezielt ansprechen.


User können darüber hinaus Anhänge mit Größen von bis zu 300 Megabyte senden. Dank der neuen Verwaltungsfunktion ist die Suche im Chatverlauf viel einfacher geworden.

Das Update auf Skype 8.0 bedeutet allerdings das Aus für alle älteren Versionen. Ab dem 1. September 2018 werden alle Classic-Versionen nicht mehr funktionieren. Mit diesem Schritt will Microsoft nach eigenen Angaben technische Probleme durch veraltete Technologie verhindern.

Foto: © iStock.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren