Ihre Meinung

Galaxy Note 9: Vorstellung im August

Haykel Jouini - 29. Juni 2018 - 16:43
Galaxy Note 9: Vorstellung im August
Das Phablet soll unter anderem über einen stärkeren Akku als sein Vorgänger verfügen.

(CCM) — Samsung hat den Vorstellungstermin seines neuen Phablets Galaxy Note 9 bekanntgegeben. Das Gerät soll auf dem Samsung Galaxy Unpacked Event am 9. August in New York enthüllt werden.

Laut durchgesickerten Informationen soll sich beim Design sehr wenig geändert haben im Vergleich zum Vorgänger Galaxy Note 8. Wie SamMobile berichtet, könnte das Galaxy S9 allerdings einige Anpassungen des Galaxy S9 und S9+ erhalten: Das Gehäuse könnte dementsprechend etwas dicker und das Metall an den Rändern stärker werden.


Das Display soll 6,4 Zoll groß sein. Wie der Vorgänger Note 8 soll das Note 9 auch über eine Dual-Kamera verfügen. Der Akku des Note 9 soll eine Kapazität von 3850 Milliamperestunden haben. Beim Note 8 kommt ein 3300-Milliamperestunden-Akku zum Einsatz. Beim Arbeitsspeicher bleibt wohl alles beim Alten, denn dieser soll weiterhin sechs Gigabyte groß sein. Angetrieben werden könnte das Phablet von einem Exynos-9810-Prozessor.

Der Gerätespeicher wird vermutlich 64 Gigabyte betragen. Samsung soll zudem den Eingabestift S Pen optimiert haben. Das neue Note 9 soll mit Android 8.1 Oreo als Betriebssystem funktionieren.

Foto: © Samsung.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren