Ihre Meinung

Pokémon GO mit neuem Tauschmodus

Haykel Jouini - 20. Juni 2018 - 15:18
Pokémon GO mit neuem Tauschmodus
Das Augmented-Reality-Spiel ermöglicht es nun, Freundschaften mit anderen Trainern zu knüpfen.

(CCM) — Lange war es still um das erfolgreiche Smartphone-Spiel Pokémon GO. Nun hat sich der Entwickler Niantic mit einem spektakulären Update zurückgemeldet. Die neue Version bringt einen neuen Tauschmodus heraus sowie die Möglichkeit, sich mit anderen Pokémon-Trainern anzufreunden – wenn auch nur virtuell.

Um sich mit einem anderen Trainer zu vernetzen, muss der Spieler dessen Trainercode kennen und ihm eine Freundschaftsanfrage senden. Befreundete Trainer können sich gegenseitig Gegenstände senden, gemeinsam gegen andere Trainer antreten und Boni erhalten. Nach Erreichen einer bestimmten Stufe können befreundete Trainer außerdem sogar Pokémons austauschen.


Pokémon GO konnte einen erfolgreichen Start hinlegen, sorgte allerdings immer wieder für negative Schlagzeilen. So hat die deutsche Bundeswehr beispielsweise ihren Soldaten das Spielen in den Kasernen und auf Übungsplätzen verboten, da die integrierte Ortungsfunktion für Spionagezwecke ausgenutzt werden kann. In anderen Ländern hat das Augmented-Reality-Spiel sogar zu tödlichen Unfällen geführt.

Foto: © Billion Photos - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren