Ihre Meinung

iPhone X: Risse im Kamera-Glas

Haykel Jouini - 28. Mai 2018 - 15:24
iPhone X: Risse im Kamera-Glas
Die Risse und Kratzer auf der Kameralinse des Smartphones sollen bei Temperaturschwankungen entstehen.

(CCM) — Mehrere Besitzer des iPhone X beschweren sich mittlerweile über Risse und Kratzer in der Glas-Abdeckung der Kameralinse auf der Rückseite des Smartphones. Die Beschädigungen sollen ohne äußere Einwirkung und vor allem niedrigeren Temperaturen auftreten, aber auch bei Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit.

Auf einigen Geräten führen die Sprünge in der Kameraabdeckung dazu, dass der Blitz und die Taschenlampenfunktion nicht mehr verwendet werden können. Medienberichten zufolge sollen vor allem iPhone-X-User aus wärmeren Regionen der Welt betroffen sein, wie Hawaii oder Malaysia.


Risse im Kamera-Glas sind nichts Neues bei iPhones. Schon beim iPhone 7 gab es ähnliche Probleme. Apple repariert den Schaden allerdings nicht im Rahmen der Herstellergarantie. Betroffene Besitzer des iPhone X, die über die kostenpflichtige Zusatzversicherung Apple Care verfügen, müssen 99 US-Dollar Reparaturkosten zahlen. Ohne Apple Care kostet die Reparatur 549 Dollar.

Foto: © Charnsit Ramyarupa - 123RF.com

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren