Ihre Meinung

Kein Instagram für die Apple Watch

Haykel Jouini - 3. April 2018 - 15:56
Kein Instagram für die Apple Watch
Neue Apple-Regeln schreiben eine aufwendige Entwicklung von watchOS-Apps vor.

(CCM) — Instagram hat seine mobile App für die Apple Watch zurückgezogen. Dieser Schritt gilt als Reaktion auf Apples neue Regeln für watchOS-Apps. Der iPhone-Hersteller schreibt Entwicklern nun vor, ihre Apps künftig nativ für die Apple Watch zu gestalten – zu aufwendig, finden die Entwickler.

Neben Instagram haben sich deshalb auch andere renommierte Anbieter, darunter Google und Amazon, von der Apple Watch verabschiedet. Die Apple-Regeln wurden pünktlich zum Release der Version 39.9 von watchOS geändert. Trost für die Apple-Watch-Besitzer gibt es trotzdem: Push-Benachrichtigungen aus Instagram bleiben weiterhin möglich.


Die Apple Watch kam im April 2015 auf den Markt. Instagram gehörte zu den ersten Entwicklern, die damals eine watchOS-Version ihrer Apps veröffentlichten.

Foto: © Canadapanda - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren