MWC: Samsung enthüllt Galaxy S9 und S9+

HaykelTech - 26. Februar 2018 - 12:03

MWC: Samsung enthüllt Galaxy S9 und S9+

Beide Modelle verfügen über atemberaubende, rauschärmere Kameras und sollen am 16. März in den Handel kommen.

(CCM) — Das Warten hat ein Ende: Samsung hat im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) 2018 in Barcelona seine neuen Flaggschiffe Galaxy S9 und S9+ vorgestellt.



Samsung hat den Fokus bei beiden Modellen auf die Kamera gelegt. Diese knipst mit zwölf Megapixeln und verwendet zwei verschiedene Blendenöffnungen: eine für Tageslicht (f/2,4) und eine für dunklere Lichtverhältnisse (f/1,5). Die Kamera soll zudem im Dunkeln 30 Prozent weniger Bildrauschen als der Vorgänger S8 produzieren. Drüber hinaus ist das größere S9+ das erste Modell der S-Reihe mit einer Dual-Kamera.

In puncto Display gibt es keine großen Neuerungen. Beide Modelle verfügen über Super-AMOLED-Bildschirme mit Quad-HD-Auflösung. Beim S9 ist das Display 5,8 Zoll groß und beim S9+ 6,2 Zoll. Mit einer Höhe von 8,5 Millimetern ist das Gehäuse etwas dicker als das S8. Der Fingerabdruckscanner hat seine Position gewechselt und befindet sich nun nicht mehr neben sondern unterhalb der Hauptkamera. Beide Geräte sind nach IP68-Standar wasserdicht.

Sowohl das S9 als auch das S9+ werden von einem Exynos-9810-Octa-Core-Prozessor angetrieben. Der Arbeitsspeicher beträgt beim S9 vier Gigabyte und beim S9+ sechs Gigabyte. Der interne Speicher ist jeweils 64 Gigabyte groß und kann mittels MicroSD-Karte erweitert werden.

Als Betriebssystem verwendet Samsung Android 8.0 Oreo. Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ kommen am 16. März in den Farben Schwarz, Blaugrau und Lila in den Handel und können ab sofort vorbestellt werden. Das S9 soll 850 Euro kosten und das größere S9+ 950 Euro.

Foto: © Samsung.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren