MWC: Land Rover mit Smartphone dabei

HaykelTech - 23. Februar 2018 - 11:18

MWC: Land Rover mit Smartphone dabei

Das modulare Smartphone ist für den Outdoor-Einsatz geeignet und ist nach IP68-Standard wasser- und staubdicht.

(CCM) — Land Rover wird anlässlich des diesjährigen Mobile World Congress MWC in Barcelona (vom 26. Februar bis zum 1. März 2018) sein erstes Smartphone der Öffentlichkeit vorstellen. Das Land Rover Explore genannte Gerät ist modular und vor allem für den Einsatz unter extremen Bedingungen gedacht.



Das Smartphone wurde nicht von Land Rover selbst gebaut, sondern von dem britischen Hersteller Bullitt Group. Das Land Rover Explore ist mit einem fünf Zoll großen Full-HD-Display ausgestattet, dass sogar mit dicken Handschuhen bedient werden kann. Das Smartphone ist nach IP68-Standard wasser- und staubdicht. Auf der Rückseite ist eine 16-Megapixel-Hauptkamera montiert. Für Selfies steht eine Acht-Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Eine verstärkte GPS-Antenne soll eine noch präzisere Ortung ermöglichen. Der 4000-Milliamperestunden-Akku verspricht eine sehr lange Betriebszeit. Als Prozessor kommt der Mediatek Deca Core MTK Helio X27 zum Einsatz, der von vier Gigabyte RAM unterstützt wird. Der interne Speicher beträgt 64 Gigabyte und kann mittels einer MicroSD-Karte erweitert werden.

Dank verschiedener Modulen kann das Land Rover Explore mit zusätzlichen Funktionalitäten ausgestattet werden. Das Smartphone kommt ab Werk mit Android Nougat als Betriebssystem. Ein Upgrade auf Android Oreo steht auf dem Plan. Das Land Rover Explore soll im April für 649 Euro in den Handel kommen.

Foto: © Land Rover.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren