Ihre Meinung

Apple verbannt Telegram aus US-App-Store

Haykel Jouini - 2. Februar 2018 - 12:06
Apple verbannt Telegram aus US-App-Store
Der Dienst der russischen Brüder Durow soll unangebrachte, nicht näher bestimmte Inhalte verbreitet haben.

(CCM) — Apple hat die erfolgreiche Instant-Messaging-App Telegram aus dem US-amerikanischen App Store entfernt. Telegram-Mitgründer Pawel Durow erklärte am Donnerstag auf Twitter, man sei von Apple darauf hingewiesen worden, dass über die zwei Versionen der App (Telegram und Telegram X) unangemessene Inhalte verbreitet worden seien.


Aus diesem Grund soll Apple beide Apps aus dem App Store verbannt haben. "Wir rechnen damit, dass die Apps in den App Store zurückkehren, wenn wir Schutzmechanismen eingeführt haben", erklärte Durow. Eine Stellungnahme von Apple gibt es bis jetzt nicht.

Details zu den angeblich unangebrachten Inhalten sind auch nicht bekannt. Telegram ist bei den Usern vor allem wegen seiner leistungsstarken Verschlüsselung beliebt. Die russischen Telegram-Gründer Nikolai und Pawel Durow hatten zuvor auch die russische Facebook-Kopie VKontakte entwickelt.

Foto: © iStock.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren