Ihre Meinung

iPhone: Neue Blitz-Panne?

HaykelTech - 12. Januar 2018 - 16:43
iPhone: Neue Blitz-Panne?
Der Kamerablitz der neuen iPhone-Modelle soll bei sehr niedrigen Temperaturen nicht mehr funktionieren.

(CCM) — Der Kamerablitz des iPhone 8, des iPhone 8 Plus sowie des iPhone 10 soll bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt nicht mehr funktionieren. Das berichten mehrere Besitzer der Geräte im offiziellen Apple-Forum.


Das Problem tritt vor allem auf, wenn die iPhones länger als 15 Minuten bei Temperaturen zwischen null und zehn Grad Celsius in Betrieb sind. Die von Apple empfohlenen Temperaturen, bei denen man die betroffenen iPhones verwenden soll, liegen zwischen null und 35 Grad.

Tritt das Problem auf, so soll das Gerät für zwei Minuten aufgewärmt werden, bis der Blitz wieder funktioniert. Als Taschenlampe funktioniert der Kamerablitz allerdings auch bei Kälte einwandfrei. Viele User haben sich deshalb eine eigene vorläufige Lösung ausgedacht, indem sie die Taschenlampe aktivieren, bevor sie ein Foto knipsen.

Eine Stellungnahme von Apple gibt es bis dato nicht. Einige User sollen ihre iPhones erfolgreich reklamiert und gegen neue umgetauscht haben. Die Umtauschgeräte sollen allerdings dasselbe Problem aufweisen.

Foto: © Apple.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren