Ihre Meinung

Android 8.0 für HTC U11 ausgerollt

Haykel Jouini - 10. Januar 2018 - 12:11
Android 8.0 für HTC U11 ausgerollt
Das Update steht vorerst nur Dual-SIM-Geräte ohne Provider-Branding zur Verfügung.

(CCM) — HTC hat mit dem Rollout von Android 8.0 Oreo für sein Highend-Smartphone U11 begonnen. Das Update ist auch in Deutschland ab sofort erhältlich, wie HTC-Produktmanager Fabian Nappenbach auf Twitter bekanntgegeben hat.

Das Update steht zunächst nur für Dual-SIM-Geräte ohne Branding zur Verfügung. Geräte mit Provider-Branding sollen noch im Laufe dieser Woche mit dem Update versorgt werden. Nach Angaben von HTC bringt das Update einige vom aktuellen HTC U11 Plus bekannten Features auf das HTC U11, darunter die Einhand-Bedienung des Homescreens sowie den Edge Launcher.


Ebenfalls neu sind der Bild-in-Bild-Modus sowie die praktische Verwaltung von Benachrichtigungen. User können sich zudem auf die AutoFill-Funktion und die intelligente Textmarkierung freuen. Das Update-Paket ist stolze 1,31 Gigabyte groß. Aus diesem Grund empfiehlt sich eine stabile WLAN-Verbindung für den Download.

Auf der Roadmap von HTC stehen außerdem das HTC 10 und das HTC U Ultra. Wann genau das Update für diese Modelle ausgerollt wird, ist nicht bekannt.

Foto: © HTC.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren