Ihre Meinung

Telekom aktiviert HD Voice Plus

Haykel Jouini - 15. Mai 2017 - 16:02
Telekom aktiviert HD Voice Plus
Der Dienst soll kristallklare Sprachqualität liefern, ist aber vorerst nur für ausgewählte Geräte freigeschaltet.

(CCM) — Die Deutsche Telekom hat die neue Technologie für Sprache im LTE-Netz HD Voice Plus freigeschaltet. Der neue Dienst ist zunächst nur für die LTE-Smartphones Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge und Sony Xperia XZ verfügbar.

HD Voice Plus soll für eine viel bessere Sprachqualität als HD Voice sorgen. Darüber hinaus soll die neue Technologie stabiler gegen Übertragungsfehler und Signalschwankungen sein. Um HD Voice Plus nutzen zu können, muss der User lediglich ein HD-Voice-Plus- und LTE-fähiges Gerät besitzen. Die Aktivierung des Dienstes erfolgt automatisch.

HD Voice Plus basiert auf einem Codec namens Enhanced Voice Services (EVS) Codec. "Der EVS Codec ist von den Standardisierungsgremien 3GPP und GSMA als Nachfolge-Codec für den für HD Voice verwendeten Codec spezifiziert", erklärte die Telekom. Durch diese neuartige Technologie wird die Sprache von der bisher üblichen 7-kHz-Frequenz auf den gesamten hörbaren Frequenzbereich des Menschen von bis zu 20 kHz erweitert."

Foto: © Tobias Steinert - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentar

FeliStruck
Beiträge
47
Mitglied seit:
Freitag April 15, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 7, 2018
-
Irgendwie ein nachzuvollziehender Schritt seitens Telekom - doch gleichzeitig stelle ich mir die Frage, warum jetzt erst? Ich meine... die Qualität von Bildern und Displays wurde in den letzten Jahren bis ins Unendliche optimiert. Von 480p auf 720p, dann 1080p. Endlich in HD gucken. Jetzt haben die meisten TV-Geräten schon die 3D-Funktion und 4k-Auflösung bereitet sich vor, sich selber zu etablieren. Lange wird es nicht dauern bis wir Nutzer mit HD-Auflösung nicht mehr zufrieden sein werden. Ich bin da ehrlich: YouTube-Videos auf 720p gucken bereitet mir schon starke Bauchweh. Obwohl ich vor einigen Jahren alle Videos nur auf 480p geschaut habe. Ja Technologie ist schnell und rasant.
Von der Idee der HD Voice Plus werden wir Verbraucher auf jeden Fall profitieren können. Immerhin ist unsere Sprache einer der essentiellsten Grundbausteine für das Zusammenleben in einer Gesellschaft. Kommunikation. Daher gefällt mir der Gedanke, dass man Sprachübertragung optimieren will. Allein schon unserer Betonung von Wörtern kann die Bedeutung von Sätzen verändern, sowas will man auch beim Telefonieren oder Voice-Mails transportieren. Daher muss man auch dahingehen die Technik verbessern. Logisch. Aber wie schon angesprochen ist Sprache sehr wichtig und von fundamentaler Relevanz im alltäglich und beruflichen Leben. Interessant wird es, wenn unterschiedliche Sprachen aufeinandertreffen. Und man in manchen Fällen auf externe Hilfe angewiesen ist, um den Gegenüber zu verstehen. Wie beispielsweise das Aufsuchen von Übersetzungsbüros wie dieses von http://www.uebersetzungen-hoiss.at/dolmetschungen-fuer-unternehmen-und-industrie - gute Dolmetscher verstehen es auch, verstecke Informationen in Aussagen zu identifizieren, somit alle Beteiligte auf dem gleichen Informationsstand sind.
Aber an dieser Stelle möchte ich nicht zu kommunikationswissenschaftlich werden und mich für den Artikel bedanken!

Grüße. F.S. :)
Antwort von FeliStruck kommentieren