Ihre Meinung

HTC One M9 bekommt Android Nougat

HTC One M9 bekommt Android Nougat
Das Update ist vorerst nur für Geräte ohne Branding verfügbar. Es soll unter anderem die Akkulaufzeit verlängern.

(CCM) — HTC hat mit der Auslieferung des Updates auf Android 7.0 Nougat für das knapp zwei Jahre alte One M9 in Europa begonnen, wie HTC-Produktmanager Graham Wheeler auf Twitter bekanntgab.

Das Update steht zunächst nur für Geräte ohne Branding zur Verfügung. Besitzer von One-M9-Smartphones mit Branding müssen sich noch etwas gedulden. In einem weiteren Tweet erklärte Wheeler, dass ein Softwarefehler hinter der Verzögerung des Rollouts für Branding-Geräte stecke.

Mit Android 7.0 Nougat wird das HTC One M9 unter anderem mit dem neuen Split-Screen-Modus ausgestattet. Zudem wurden das Benachrichtigungscenter und das Einstellungsmenü optisch bearbeitet. Darüber hinaus verspricht HTC eine längere Akkulaufzeit dank optimierter Doze-Funktion.

Foto: © Ivan Garcia Aguirre - 123RF.com