Ihre Meinung

Telekom/Vodafone: Kooperation bei Ausfällen

Haykel Jouini - 21. Juni 2016 - 13:03
Telekom/Vodafone: Kooperation bei Ausfällen
Die Telekom und Vodafone wollen sich von nun an bei Netzausfällen gegenseitig unterstützen.

(CCM) — Die Telekom und Vodafone hatten in letzter Zeit mit wiederholten Netzstörungen und -ausfällen zu kämpfen. Die beiden Mobilfunkkonzerne haben sich nun dazu entschlossen, sich bei derartigen Problemen gegenseitig auszuhelfen. Ins Gespräch waren die beiden Konzerne schon vor längerem gekommen, wie die Welt berichtet.

Ziel der angekündigten Zusammenarbeit ist es, eine Null-Fehler-Strategie in die Praxis umzusetzen. Vorstellbar wäre ein National Roaming bei Netzstörungen beziehungsweise Ausfällen des jeweiligen Betreibers. Im Ernstfall soll dann auf das Konkurrenznetz zurückgegriffen werden.


Die Deutsche Telekom hat darüber hinaus erklärt, sie wolle mit zehn Partnern aus dem IT-Bereich einen Verein gründen, um Regeln für Ausfälle aufzustellen und deren Einhaltung zu überwachen. Auf dem Portal AlleStörungen.de können aktuelle Störungenin Echtzeit verfolgt werden.

Foto: © Minerva Studio - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren