Firefox lässt sich nicht beenden - auch nicht mit sofort beenden [Gelöst]

siegmic 2 Beiträge Montag Oktober 30, 2017Mitglied seit: November 1, 2017 Zuletzt online: - 30. Oktober 2017 um 21:22 - Letzte Antwort: siegmic 2 Beiträge Montag Oktober 30, 2017Mitglied seit: November 1, 2017 Zuletzt online:
- 1. November 2017 um 00:52
Hallo an alle,

Firefox lässt sich nicht beenden - auch nicht mit "sofort beenden". Das System (MacOSX 10.10) lässt sich auch nicht ausschalten bzw. herunterfahren. Auch das "Bereinigen des Firefox" führt zu keinem Ergebnis. Ich muss zwangsläufig mein MacBookAir per Ausschalter (lange drücken) beenden. Nach dem Neustart hält das Problem an, sobald ich den Firefox neu starte! Der Browser ist auf dem aktuellen Update-Stand. Das System MacOSX 10.10 ebenfalls.

Hat jemand eine Idee ? ich würde mich freuen.

Beste Grüße, siegmic
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Benitro12 12 Beiträge Dienstag Oktober 31, 2017Mitglied seit: Oktober 31, 2017 Zuletzt online: - 31. Oktober 2017 um 18:18
+3
Bewertung
Neuinstallation und nochmals versuchen.
Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?  
siegmic 2 Beiträge Montag Oktober 30, 2017Mitglied seit: November 1, 2017 Zuletzt online: - 1. November 2017 um 00:52
Ja tatsächlich, ich hatte mir gestern den Firefox heruntergeladen und heute Abend neu installiert. Hatte nur Sorge, meine gespeicherten Kennwörter zu verlieren, ist aber gutgegangen. Danke für den Tipp - so einfach kann es manchmal sein. Auch mit dem Ausschalten gibt es kein Problem mehr.

Gruß siegmic
Antwort von Benitro12 kommentieren