Android Go für Low-End-Geräte angekündigt

HaykelTech - 5. Dezember 2017 - 11:38

Android Go für Low-End-Geräte angekündigt

Android Oreo Go wurde speziell für Smartphones mit schwacher Hardware-Ausstattung entwickelt.

(CCM) — Google hat eine spezielle Version seines aktuellen Betriebssystems Android O angekündigt. Android Oreo Go edition richtet sich in erster Linie an Low-End-Geräte mit schwacher Hardware-Leistung.



Android Oreo Go wurde auf Basis von Android O 8.1 entwickelt. Das schlanke O soll auf Geräten mit einem Arbeitsspeicher zwischen 512 Megabyte und einem Gigabyte zum Einsatz kommen. Google verspricht eine Leistungsoptimierung von 15 Prozent. Zudem sollen Apps damit nur 50 Prozent des ursprünglich benötigten Speicherplatzes in Anspruch nehmen und dementsprechend auch weniger Datenvolumen verbrauchen.

Im Google Play Store werden für Android Go angepasste Apps mit der Bezeichnung Go gekennzeichnet. Zu den ersten Anwendungen gehören die nativen Google-Apps wie YouTube Go und Gmail Go. Darüber hinaus hat Google die Datenverwaltung verbessert, damit Sie ihren Datenverbrauch stets unter Kontrolle haben.

Android Oreo Go soll in 191 Sprachen erhältlich sein. Das Betriebssystem soll am Mittwoch den 5. Dezember für alle Geräte mit einem RAM zwischen 512 Megabyte und einem Gigabyte ausgerollt werden.

Foto: © Google.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren