Facebook: Neue Methode gegen Bots

HaykelTech - 30. November 2017 - 11:46

Facebook: Neue Methode gegen Bots

Nutzer werden künftig aufgefordert, Porträtfotos von sich hochzuladen, um sich einloggen zu können.

(CCM) — Facebook will künftig herkömmliche Captchas durch reale User-Fotos ersetzen. Damit will das soziale Netzwerk Bots und Fake-Profile effektiver bekämpfen.



Mehrere Facebook-User wurden gebeten, ein echtes Porträtfoto von sich hochzuladen, um sich einloggen zu können. Das Gesicht soll zudem klar zu erkennen sein. Mit diesem Vorgang will Facebook feststellen, ob ein Konto echt oder von Bots verwaltet wird. Auf Twitter wurde ein Screenshot mit dem entsprechenden Hinweis geteilt.

Diese Methode soll dem sozialen Netzwerk dabei helfen, verdächtige Aktivitäten zu überprüfen, wie ein Konzernsprecher gegenüber dem Tech-Blog Wired erklärte. Der Vorgang erfolgt vollautomatisch. Das hochgeladene Foto soll sofort nach der Überprüfung dauerhaft gelöscht werden.

Weitere Details hat der Sprecher aus Sicherheitsgründen nicht erwähnt. Bots waren das Hauptthema während des US-Wahlkampfs. Auf Twitter wurden mehrere Accounts entdeckt, die von Bots kontrolliert wurden. Diese wurden massenhaft verwendet, um die Meinungen und die Wahlabsichten zu manipulieren.

Foto: © GongTo - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren