Galaxy S8: Oreo-Beta abgesagt

HaykelTech - 21. November 2017 - 10:31

Galaxy S8: Oreo-Beta abgesagt

Die Beta-Version von Android O für das Galaxy S8 enthält einen Bug, der das Gerät unbrauchbar für Telefonie macht.

(CCM) — Samsung hat die Beta-Version von Android 8.0 Oreo für das Galaxy S8 wieder zurückgezogen. Android O Beta wurde Nutzern in den USA, Großbritannien und Südkorea vor Kurzem zur Verfügung gestellt.



Bei Reddit gab es wiederholt Meldungen über einen Fehler, der das Smartphone praktisch unbrauchbar gemacht haben soll. Nach der Installation der Beta-Version sollen mehrere Nutzer keinen Mobilfunkempfang mehr gehabt haben. Samsung hat prompt reagiert und die Verteilung der Beta-Version gestoppt. Derartige Bugs sind bei Test-Versionen üblich, verzögern allerdings das Release der finalen Version.

Einen konkreten Release-Termin für Deutschland gibt es bisher nicht. Doch nach dem jüngstem Vorfall mit der Beta-Version ist ein Android-O-Release vor Jahresende hierzulande sehr unwahrscheinlich. Der erste Dritthersteller, der ein Update auf Android 8.0 Oreo veröffentlicht hat, war Sony. Der japanische Hersteller hatte im Oktober sein Spitzenmodell Xperia XZ Premium mit der neusten Android-Version versorgt.

Foto: © Google.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren