Twitter: Zeichenlimit verdoppelt

HaykelTech - 8. November 2017 - 17:07

Twitter: Zeichenlimit verdoppelt

Nach der erfolgreichen Testphase dürfen Tweets ab sofort eine maximale Länge von 280 Zeichen haben.

(CCM) — Twitter hat sein legendäres Zeichenlimit verdoppelt. Ab sofort können Tweets bis zu 280 Zeichen lang sein. Das hat Twitter-Product-Managerin Aliza Rosen in einem Blogeintrag mitgeteilt.



Der seit November 2017 laufende Test habe erfolgreiche Ergebnisse gezeigt. "Das Feedback aus der Testphase besagte, dass User sich mit der Verdopplung des Zeichenlimits zufriedener fühlen, da sie sich auf Twitter besser ausdrücken und gute Inhalte finden können", erklärte Rosen.

Twitter-CEO Jack Dorsey betonte vor Kurzem, dass Deutsch zu den Sprachen zählt, die unter dem bisherigen Zeichenlimit gelitten haben. Viele Kritiker befürchten allerdings, dass Twitter mit diesem Schritt sein Markenzeichen verlieren könnte.

US-Präsident Donald Trump war der erste User, der einen Tweet mit mehr als 140 Zeichen verfasst hat. "Ich bereite mich für eine der Hauptreden vor der Nationalversammlung hier in Südkorea vor, anschließend werde ich nach China weiterreisen. Ich freue mich sehr, dort Präsident Xi zu treffen, der gerade erst einen großen politischen Sieg feiern durfte", schrieb Trump auf seiner derzeitigen Tour durch Asien. Der Tweet war in englischer Sprache 216 Zeichen lang.

Twitter wurde 2006 gegründet. Der Mikrobloggingdienst wurde auf Basis von SMS-Technologie entwickelt. Aus technischen Gründen durften Tweets damals nicht länger als 140 Zeichen sein.

Foto: © Twin Design - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren