FB Messenger: Vorsicht vor Phishing-Falle

HaykelTech - 23. Oktober 2017 - 17:35

FB Messenger: Vorsicht vor Phishing-Falle

Kriminelle versuchen, mit einem gefakten YouTube-Link Login-Daten von deutschen Facebook-Usern zu stehlen.

(CCM) — Betrüger versuchen derzeit, über einen manipulierten YouTube-Link an die Daten von Facebook-Usern zu kommen. Der gefährliche Video-Link wird über den beliebten Facebook Messenger verbreitet.



Sowohl die mobile als auch die Desktop-Version des Messengers sind betroffen. Gefährdet sind vor allem deutsche User, wie die Polizei Niedersachsen erklärte. Die Messenger-Nachricht, die den Link enthält, wird perfiderweise von einem echten Kontakt des Opfers gesendet, um möglichst harmlos zu erscheinen. Wer allerdings auf den Link klickt bzw. tippt, wird auf eine präparierte Facebook-Seite umgeleitet.

Das Opfer wird gebeten, seine Facebook-Login-Daten einzugeben, um das angebliche Video ansehen zu können. Fällt das Opfer darauf ein, fallen seine Daten in die Hände der Hacker. Einem Bericht des Anti-Fake-News-Projekts Mimikama zufolge wurde die gefälschte Facebook-Seite schon mehr als 300.000 Mal aufgerufen.

Die Polizei rät allen Facebook-Usern, sämtliche YouTube-Links mit Sätzen wie "Schau dich an" oder "Du?" sofort zu löschen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man darüber hinaus bei dem befreundeten Absender fragen, ob er tatsächlich einen YouTube-Link über den Messenger gesendet hat.

Foto: © x9626 - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren