FC Bayern führt AR-Funktion ein

HaykelTech - 18. Oktober 2017 - 11:46

FC Bayern führt AR-Funktion ein

Das Augmented-Reality-Feature lässt die Bayern-Stars "hautnah" erleben und ist vorerst nur für iOS erhältlich.

(CCM) — Der FC Bayern München hat am Dienstag eine neue Augmented-Reality-Funktion in seine mobile App integriert. Das Feature steht zunächst nur für die iOS-Version der FC Bayern App zur Verfügung.

Dank der AR-Technologie ist es ab sofort möglich, Arjen Robben, Manuel Neuer und alle anderen Bayern-Stars jederzeit nach Hause einzuladen oder mit ihnen spazieren zu gehen – wenn auch nur virtuell. Die App bietet zudem die Möglichkeit, Screenshot-Fotos mit dem Lieblingsspieler zu erstellen. Die Schnappschüsse können auf Facebook, Twitter oder Instagram unter dem Hashtag #fcbayARn geteilt werden. Die besten Schnappschüsse werden dann auf der App angezeigt und auf der Homepage des FC Bayern veröffentlicht.



Im Trikot-Konfigurator können User die offiziellen Bayern-Trikots für Heim-, Auswärts- und Champions-League-Spiele mit eigenen Namen und Rückennummern versehen. Die Spieler erscheinen danach auf dem Display in den bearbeiteten Trikots. Über einen Link können die Trikots gleich im Online-Shop des FC Bayerns bestellt werden.

Die AR-Funktion ist im App-Menü unter der Option AR Arena zu finden. Die Verwendung des Features setzt ein iPhone oder iPad mit iOS 11 voraus. Der Rekordmeister hat versprochen, die Funktion künftig auch für Android-Geräte verfügbar zu machen. Ein Datum dafür hat der Verein allerdings nicht genannt.

Foto: © FC Bayern München AG.

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren